Expedition Meridian 2021

Warum diese Expedition?

Unzensierte Berichterstattung

Wir möchten schöne, sonderbare, seltsame, einfühlsame, ja alle Naturereignisse und Erlebnisse, deren wir Zeuge werden, gerne mit euch teilen.

Neutral und ohne direkte Bewertung.

So könnt ihr euch selbst ein Bild machen, wie es in Teilen der Welt aussieht.

Sieh dir die Welt an, wie sie wirklich ist!

Auf der Suche nach dem Glück

Eines unserer Ziele ist das Finden von Menschen/Naturvölkern/indigener Bevölkerung, die noch ein natürliches friedvolles Leben leben - und dabei wirklich glücklich und zufrieden sind mit dem was die Schöpfung ihnen bietet - ohne mehr zu brauchen.

Von diesen Menschen möchten wir gerne lernen, wie man glücklich wird, ohne Konsument zu sein.

Lasst euch inspirieren, wie man sein Glück finden kann.

Weltweit

Expedition Meridian 2021

Dieses Projekt beschäftigt sich mit den natürlichen Meridianen unserer Erde.

Näheres dazu erfahrt ihr unten im Text.

Das Wort Meridian findet sich als Bedeutung in der Geographie, der Astronomie und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wieder.

Meridian - warum wir dieses Wort nutzen:

"Ein Meridian bezeichnet in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine Leitbahn, die den ganzen Körper durchzieht. Demnach fließt in den Meridianen die Lebensenergie, Qi genannt. Entlang der Meridiane liegen die Akupunkturpunkte, über die sich die Lebensenergie beeinflussen lässt.".

Spirebo Expedition Meridian 2021

Wir nutzen das Wort "Meridian" nicht im Sinne von Längen- und Breitengraden unserer Erde. Die traditionelle chinesische Medizin kommt dem näher:

Ähnlich wie bei uns Menschen verlaufen Energiebahnen rund um den Globus - und sie enden nicht plötzlich an der Küste.

Von vielen Ländern der Welt sind uns Kraftplätze und heilige Ort bekannt, die auf Meridianbahnen errichtet wurden oder natürlich existieren (Stonehenge in England zum Beispiel, der Uluru / Ayers Rock in Australien, die Nazca-Linien in Peru).

Aber was ist mit den Meridianen auf dem Meeresgrund? Dort befinden sich Manipulationen, die vorsätzlich dort durchgeführt wurden - und das schon vor hunderten, ja tausenden von Jahren.

Die Folgen: Auf dem Land, auf allen Kontinenten, fließt nicht mehr die Energie an die Kraftplätze & heiligen Orte, die dort eigentlich fließen sollte um den Menschen in seiner geistigen Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.

Somit verloren all diese Orte ihren Sinn, und Menschen blieben ihnen immer häufiger fern, bis ihre eigentliche Bedeutung vergessen wurde.

Die Folge davon: Der Mensch verliert den Kontakt zur geistigen Realität. Er fühlt sich abgenabelt und verloren, ja eine regelrechte Sinnlosigkeit in seinem Dasein.

Der wahre Mut, die Hoffnung, das Vertrauen, ja die Liebe im Herzen geht ihm verloren.

Er weiß nicht mehr was richtig oder falsch ist.

Die Expedition Meridian 2021 möchte genau das ändern. Wir wollen versuchen diese Manipulation aufzulösen, damit wieder ein natürlicher Energiefluss stattfindet, der sich fortführt bis zu Kraftplätzen und heiligen Orten. So dass alle bewussten Menschen und alle Menschen die auf der Suche nach der Wahrheit sind wieder inspiriert werden können, sie wieder "Geistesblitze" verspüren und somit ihre Seele aktiviert wird und der Mensch weiß wozu er existiert.

Bei der traditionellen chinesischen Medizin werden durch Akkupunktur-Nadeln Reize gesetzt, um Veränderungen zu bewirken. Genau solche Nadeln/Reize möchten wir setzen, um die Manipulationen zu neutralisieren.

Wir wollen im Atlantik, der Karibik und in Ozeanien Manipulationen auflösen, und hoffen somit vielen Menschen die Möglichkeit zu verschaffen an den Kraftplätzen, Kraft- und heiligen Orten genau das aufzunehmen und zu verspüren, was von der Schöpfung für sie vorgesehen war.

Hier der obige Text in 3 Minuten vorgelesen:

Begleite uns! Und werde der Schweif des Kometen

Mehr zur Meridian Expedition 2021